16.2.2016: Nach Vera am Montag wurde gestern am Dienstag auch Lucky am Auge operiert. Die OP ist gut verlaufen und Luckys Auge heilt hoffentlich jetzt schnell, auf dass er bald in ein neues Leben starten kann.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchte, freut sich unser kleiner Tierschutzverein über jede noch so kleine Spende:
Unser Spendenkonto:
Gegen Tierelend in Ungarn e.V.
IBAN: DE58 6049 1430 0402 9230 06
BIC: GENODES1VBB

Wichtig: Bitte den Verwendungszweck nicht vergessen! Falls Sie eine Spendenquittung wünschen, geben Sie unbedingt Ihre vollständige Adresse auf dem Überweisungsbeleg mit an.

Euer Team von Gegen Tierelend in Ungarn e.V.

  • Lucky OP 3
  • Lucky OP 1
  • Lucky OP 2
  • Lucky OP

Aus Ungarn haben wir gestern (15. Febr.) schlechte Nachricht erhalten. Gestern Morgen machte unserer Helferin der erste Blick klar, dass sich Vera in einem sehr schlechten Zustand befand. Ihr Abszess an ihrem Hals ist in der Nacht aufgegangen und hat geblutet. Sie wurde sofort vom Tierarzt in die Tierarztpraxis gefahren und operiert.

Die alte Vera erwies sich jedoch als tapfere Patientin! Nun hoffen wir, dass ihre Wunde gut verheilt und sie wieder zu Kräften kommt.

Der Operation kostet 150€. Nun brauchen wir Ihre Hilfe. Unser kleiner Tierschutzverein lebt von der Unterstützung und Operationen wie die von Vera sprengen das ohnehin knappe Budget.

Bitte unterstützen Sie uns bei der Begleichung von Veras Rechnung. Dadurch sichern wir, dass auch in Zukunft in Not geratenen Hunden geholfen werden kann. Geben Sie bitte bei Ihrer Spende „Vera“ als Betreff an. Jeder noch so kleine Betrag hilft.

Unser Spendenkonto:
Gegen Tierelend in Ungarn e.V.
IBAN: DE58 6049 1430 0402 9230 06
BIC: GENODES1VBB

Wichtig: Bitte Verwendungszweck nicht vergessen! Falls Sie eine Spendenquittung wünschen, geben Sie unbedingt Ihre vollständige Adresse auf dem Überweisungsbeleg mit an.

Viele Grüße
Erika Seitz
www.gegen-tierelend-in-ungarn.de

  • Vera OP
  • Vera OP 1

14.2.2016: Wir sind gerade sehr traurig, da uns nach der Visite schlechte Nachrichten aus Ungarn zu VERA und LUCKY erreichen:

Vera ist erkrankt. Ihre Backen und Hals sind stark angeschwollen. Eine massive Entzündung wurde festgestellt. Sie liess sich nicht anfassen, der Tierarzt muss nach Szabadszallas kommen und sie transportfähig machen. Sie wird vermutlich unter Narkose untersucht und wenn nötig operiert.

Luckys Auge muss auch untersucht werden, er fährt am Montag mit Vera zur Tierarztpraxis und wird aller Voraussicht nach operiert.

Leider gehört auch das zur Tierschutzarbeit und wir hoffen das Beste.

Wer mag, kann uns mit einer Spende, auch noch so klein, unterstützen. Wir hoffen, ihr könnt damit besser nachvollziehen, wofür eure Spenden verwendet werden.

Gegen Tierelend in Ungarn e.V.
IBAN: DE58 6049 1430 0402 9230 06
Verwendungszweck: Hilfe für Lucky / Vera

  • Aktuelles Bild von Vera mit Schwellung am Hals 1
  • Aktuelles Bild von Vera mit Schwellung am Hals
  • Lucky damals bei der Ankunft in der Tötung 2
  • Lucky damals bei der Ankunft in der Tötung 1

07.02.2016: Update zu Vera

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.Wir konnten nicht länger zusehen wie sehr Vera in der Tötungsstation leidet und haben sie trotz unserer sehr begrenzten Geldmittel in einem Hundegarten untergebracht.

Bisher hat sich leider noch niemand für die ältere Hundedame interessiert und so hoffen wir, dass sich vielleicht ein paar Menschen finden die uns helfen, ihren Aufenthalt im Garten bis zur endgültigen Vermittlung zu sichern. Es sind 50 Euro im Monat, die Vera wenigstens ein bisschen Lebensfreude zurückgeben.

Wenn Sie sich vorstellen könnten zu helfen, wenden Sie sich bitte an:

Erika Seitz
www.gegen-tierelend-in-ungarn.de
Tel.: 07143 40 44 36
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.

http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/vera

6.2.2016: Anfang Januar haben wir euch hier die Geschichte von 9 gefundenen Welpen erzählt. Wir suchen immer noch ein Zuhause für die Süßen. Und daher kommen hier alle nochmal. Aktuell sind sie 12 Wochen alt und etwa 30cm groß. Ab Anfang März könnten sie in ein neues Zuhause umziehen.

 Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.  Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.  Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.
Addy Akimo (reserviert) Becky
Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen. Lulu Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.
Cala Lulu Nora
Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen. Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen. Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.
Penny Romy Tana

Wenn Sie sich vorstellen könnten, Ihnen ein Zuhause zu schenken, dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf:

Erika Seitz
www.gegen-tierelend-in-ungarn.de
Tel.: 07143 40 44 36
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Links mit weiteren Daten auf unserer Homepage:
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/addy
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/akimo
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/becky
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/cala
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/lulu
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/nora
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/penny
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/romy
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/tana

P.S.: Von Spenden werden wir die Mama sterilisieren lassen. Ein Bild von ihr seht ihr unten, damit man die spätere Größe abschätzen kann.

Die Mama der 9 Welpen

Bitte teilt uns und unterstützt uns. Spenden kommen direkt unserer Arbeit zu Gute.

Euer Team von Gegen Tierelend in Ungarn e.V.

P.P.S.: Hier nochmal die Collage vom Januar mit allen Namen:

Übersicht

Hündinnen sind: Becky, Cala, Penny, Lulu, Nora, Romy und Tana.
Rüden sind: Addy und Akimo.
1.) Addy: 30 cm, 6,5 Kg
2.) Akimo: 30 cm, 7,5 Kg (reserviert)
3.) Becky: 25 cm, 6 Kg
4.) Cala: 25 cm, 6 Kg
5.) Lulu: 30 cm, 7 Kg
6.) Nora: 30 cm, 8 Kg
7.) Penny: 30 cm, 7,5 Kg
8.) Romy: 30 cm, 6,5 Kg
9.) Tana: 29 cm, 6,5 Kg

  Sie finden uns auf Facebook.