So funktioniert die Vermittlung

Vermittlungsablauf_1

Schön, dass Sie sich für einen unserer Schützlinge interessieren.
Mit den folgenden Zeilen wollen wir aufzeigen, wie der Ablauf der Vermittlung unserer Hunde aussieht:
Für eine erste Kontaktaufnahme mit uns haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  1. Per Telefon: 07143 40 44 36
  2. Per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  3. Per Kontaktformular

Unsere Hunde befinden sich noch in Ungarn in der Tötungsstation Szabadszallas,  deshalb ist es leider nicht möglich, sie im Vorfeld persönlich kennen zu lernen, um die „Chemie“ zu testen. Unsere ungarischen Tierschutzfreunde sind jedoch sehr gewissenhaft in ihrer Arbeit und beobachten ihre Schützlinge akribisch genau. Mit ihrer Hilfe versuchen wir abzuschätzen, ob ihr persönlicher Favorit zu Ihnen passen wird. Viele Faktoren müssen dabei berücksichtigt werden, damit Sie und ihr neues Familienmitglied glücklich werden.

Unser Team wird kompetent all Ihre Fragen beantworten und steht mit den Tierschützern vor Ort ständig in Kontakt.

Wenn die Wahl für einen bestimmten Hund getroffen wurde, erhalten sie einen „Selbstauskunft-Fragebogen“ . Der Fragebogen enthält wichtige Auskünfte, die für die Vermittlung von Bedeutung sein können.

Nach Auswertung des ausgefüllten Fragebogens vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zur „Vorkontrolle“, um Sie persönlich kennenzulernen. Dieses persönliche Gespräch sollte auch dazu dienen, letzte Fragen und Zweifel abzuklären. Sollten wir aufgrund der räumlichen Distanz nicht in der Lage sein, Sie persönlich zu besuchen, beauftragen wir befreundete Tierschutzvereine damit.

Wenn diese Vorkontrolle positiv verlaufen ist, werden wir mit Ihnen einen Schutzvertrag abschließen und der Hund wird für Sie reserviert.  Mit der Reservierung wird er – falls noch nicht geschehen – für die Kastration vorgesehen, vorausgesetzt, die Zeit bis zur Fahrt erlaubt dies noch.

Bei mehreren Interessenten für ein Tier entscheiden wir immer im Interesse des Tieres. Dieses wird dann von der Familie adoptiert, bei der wir die geeigneten Bedingungen vorgefunden haben. Es geht also nicht darum, am schnellsten zu vermitteln, sondern den besten Platz zu finden. Wir bitten deshalb um Verständnis.

Ein solcher Vertrag regelt alle wesentlichen Punkte in Bezug auf die Haltung des Tieres und besagt, dass Sie als neuer Besitzer unserem Vierbeiner ein Heim auf Lebenszeit bieten, unser Verein jedoch die Möglichkeit hat, bei Verstößen gegen den Vertrag vom selbigen zurückzutreten und die Herausgabe des Tieres zu verlangen. Dies dient dem Schutz des Hundes, damit mit diesem kein Handel betrieben werden kann, er nicht an Dritte verkauft wird oder für den Fall, dass Sie aufgrund einer Änderung Ihrer persönlichen Lebensumstände das Tier selbst nicht mehr halten können, der Hund auf jeden Fall wieder der Obhut des Vereins unterstellt - sprich an uns zurückgegeben wird.

Unsere Hunde werden gegen eine Kostenbeteiligung vermittelt.
Näheres hierzu erfahren Sie von unseren Vermittlern.

Die Aufwandsentschädigung muss immer vor Anreise des Hundes auf das Konto des Vereins überwiesen werden. In Ausnahmefällen! (wenn die Zeit mal zu knapp ist o.ä.) ist eine Zahlung der Aufwandsentschädigung bei Übergabe möglich. Dies muss aber mit dem Vermittler abgesprochen werden.

Alle 4 – 6 Wochen fährt ein Transport nach Deutschland und wir können dann Ihren Schützling für Sie mitbringen lassen. In Absprache mit Ihnen suchen wir den günstigsten Standort aus, wo Sie Ihren Hund in Empfang nehmen können.

Unsere Vorsitzende Erika Seitz besitzt den Sachkundenachweis nach § 11 TierSchG und unser Verein verfügt über alle für Tiertransporte nötigen Genehmigungen und jeder Transport wird über das TRACES-System kontrolliert.

Auch nach der Vermittlung des Hundes stehen wir Ihnen weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung. Wir freuen uns immer, wenn wir regelmäßig von unseren Schützlingen hören, lesen oder sehen. Wir veröffentlichen gerne solche Berichte auch auf unserer Homepage - schreiben Sie uns..!

  Sie finden uns auf Facebook.