20.1.2022: Kokusz wurde alleine umherwandernd in Lajosmizse gesichtet und von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet. Die Tierheimmitarbeiter rückten sofort aus und das Hundemädchen konnte zum Glück unversehrt ins Tierheim gebracht werden. Wie leider nicht anders zu erwarten, war sie weder gechipt noch hatte sie jemand als vermisst gemeldet. Kokusz wartet im Menhely auf ihre neuen Menschen, die mit ihr ihren weiteren Lebensweg gehen und sie nie mehr im Stich lassen.

Kokusz ist eine tolle, liebe und freundliche Hündin. Sie kommt mit Artgenossen bestens aus, Menschen mag sie auch gern. Sie hätte gerne eine unternehmungslustige Familie, wo sie sowohl geistig als auch körperlich ausgelastet wird und ihre neuen Menschen sollten ihr noch liebevoll alles vom Hundeeinmaleins beibringen, was sie noch nicht kennt. Sie liebt es, wenn man sich mit ihr beschäftigt und menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten mag sie sehr. Es wird bestimmt viel Spass machen, mit Kokusz zu arbeiten und ihr einige Tricks beizubringen.

  • Kokusz
  • Kokusz
  • Kokusz

Hier ein kleines Vorstellungs-Video zu Kokusz:
https://youtu.be/IIeWec2hEPg

Wir hoffen, dass Kokusz schnellstmöglich Ihr Herzen erobern kann, um den eiskalten, trostlosen Zwinger verlassen zu können!

Wer hat ein Körbchen für sie frei und möchte sie glücklich machen?

Geschlecht: weiblich
geboren: ca. Juni 2019
Größe: 45 cm und wiegt 17 Kilo
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Ungarn

Wenn Sie sich für Kokusz interessieren, dann melden Sie sich bitte bei uns:

Erika Seitz
Gegen Tierelend in Ungarn e.V.
www.gegen-tierelend-in-ungarn.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 07143 9664 745

http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-im-tierheim/kokusz

20.1.2022: Rocky lebte ursprünglich bei seinem Besitzer, der in Deutschland eine befristete Arbeit gefunden hat. Sein Nachbar hat Rocky nicht gemocht und öfters hat er die Zauntür aufgemacht, damit Rocky abhauen kann, was er natürlich mit großer Freude gemacht hat. Er rannte gerne auf der Straße zwischen den Autos, bis die Tierrettung gerufen wurde. Der Besitzer aus Deutschland hat sich im Tierheim gemeldet, er werde nach seiner Rückkehr Rocky aus dem Tierheim abholen.

Als er aber zurückkam, hat er auf Rocky verzichtet, er hat einen Dauerarbeitsvertrag in Deutschland erhalten und er hat keine Zeit mehr für seinen Hund. Nun sucht Rocky eine neue Familie, die Zeit für ihn für immer hat. Rocky ist an ein Leben in einem Haushalt gewöhnt, aber wir wissen nicht, ob er total stubenrein ist.

Wer sich bereits mit der Rasse auseinandergesetzt hat, weiß, dass Bulldoggen kompakte und robuste Energiebündel sind. Zudem sind es verspielte, gelehrige und anhängliche Hunde. Eine konsequente Erziehung sollte eine Rolle spielen, denn Bulldoggen haben einen starken Willen und auch oftmals einen ausgeprägten Dickkopf. Es sind Hunde mit mäßigem Bewegungsdrang, dennoch brauchen auch sie ihren täglichen Auslauf, Spaziergänge in der Natur, wo sie schnüffeln und die Umwelt erkunden können, Aufmerksamkeit, artgerechte Beschäftigung und liebevolle Zuwendung.

Rocky ist im Umgang mit uns Menschen überaus freundlich. Typisch Bulldogge ist er einfach gerne dabei und ist am liebsten ganz nah dran, ein kleiner Clown, der einen stets zum Schmunzeln bringt.

Seine Freunde in Form von Artgenossen sucht sich Rocky jedoch lieber selbst aus. Mit Hündinnen hat er keine Probleme, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Rocky würde sich ganz besonders über eine Bulldoggen-Freundin in der Familie freuen oder aber auch eine Hündin anderer Rasse, wenn dieser Hund bereits Bulldoggen kennt, um Missverständnisse in der Kommunikation zu vermeiden.

Geschlecht: männlich
geboren: ca. Dezember 2018
Größe: 35 cm und wiegt 18 Kilo
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Ungarn

  • Rocky
  • Rocky
  • Rocky

Hier noch ein kleines "Bewerbungs"-Video zu Rocky:
https://youtu.be/3lxc1abU0C0

Wenn Sie Rocky ins Herz geschlossen haben und sich für ihn interessieren, dann melden Sie sich bitte bei uns:

Erika Seitz
Gegen Tierelend in Ungarn e.V.
www.gegen-tierelend-in-ungarn.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 07143 9664 745

http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-im-tierheim/rocky

20.1.22: Mit großer Freude teilen wir mit, dass Frida, Zala und Zelke vermittelt sind und ein neues Zuhause gefunden haben.

14.1.2022: Mit großer Freude teilen wir mit, dass Greg vermittelt wurde.

  • Greg ist vermittelt

14.1.2022: Am 8.10.2021 konnten wir euch berichten, dass Csillag im neuen Zuhause angekommen ist und sich dort sehr wohl fühlt:
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/aktuelles/alle-beitraege/478-csillag-im-neuen-zuhause

Wir haben uns damals bedankt, dass die Familie Csillag trotz eines positiven Herzwurmtests aufgenommen hat. Die Medikamente hat unser Tierschutzverein der Familie gegeben und Csillag durfte ihre Heilung in der Familie erleben.

Nun erreichten uns vor einer Woche gute Nachrichten: Csillag wurde erneut auf Herzwurm getestet und sie hat keinen Herzwurm mehr!
Wir freuen uns sehr zusammen mit Csillags neuer Familien und legen noch ein paar neue Bilder anbei.
Viel Spaß damit!

  • Csillag
  • Csillag mit Freund
  • Csillag mit Freund
  • Csillag

  Sie finden uns auf Facebook.