23.2.2018: Über unsere Hunde wurde ein Artikel geschrieben, das ist so schön. Unbedingt lesen!
Und Lujzi, Palko, Bibe sowie Myra sind noch auf unserer Homepage:

14.2.2018: Mit großer Freude teilen wir mit, dass Dex und Jeny ihr Für-immer-Zuhause gefunden haben und am Wochenende nach Deutschland reisen konnten.

  • Dex
  • Jeny

Außerdem sind Palko und Lujzi auf einer Pflegestelle bei Regensburg angekommen. Hier ist Dex auch noch für ein paar Tage, bis seine Familie ihn dort abgeholt hat. Er sieht seine Schwester so noch ein paar Tage länger.

Ihr findet die beiden hier: http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-in-deutschland

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.

 

27.1.2018: Einfach schauen und die Steckbriefe der Drei besuchen. <3


http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/berta
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/bibe
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/bilu

Diese 3 Schätze haben wir aus schlechter Haltung in einer Zigeunersiedlung gerettet. Diese ca. 2,5 Monate alten Welpen wurden beschlagnahmt, weil sie mit der Mutter in einem 5 Quadratmeter kleinen Schuppen ohne Fenster leben mussten. Wir haben die 3 Welpen übernommen, die Mutter darf wieder im Garten leben und wir werden sie kastrieren lassen.

Natürlich wollen wir auch diesen Dreien ein schönes Leben ermöglichen und befreien sie aus diesem Loch, damit wir sie in ihrer Kindheitsphase betreuen und begleiten können.

Wir suchen für diese 3 Welpen Endfamilien.
Sie haben ca. 30 cm Schulterhöhe.
Bibe, Bilu und Berta sind Hündinnen.

Bitte meldet Euch, wenn ihr einem von ihnen ein Zuhause bieten wollt und teilt sie, damit sie gesehen werden können.
Kontakt Gegen Tierelend in Ungarn e.V.:
Erika Seitz
www.gegen-tierelend-in-ungarn.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
07143 40 44 36

20.1.2018: Diesmal haben wir eine ganz besonders süße und liebe Rasselbande bei uns aufgenommen: Die ca. 2  Jahre alte Chihuahuahündin Samanta wurde mit ihren 4 Welpen bei uns abgegeben. Beppo ist ein Rüde, die anderen 3 Welpen sind Hündinnen. Wir nennen sie Bany, Jula und Maya.

Die Welpen sind Anfang November 2017 geboren. Sie sind klein: aktuell haben sie eine Schulterhöhe von ca. 15 cm (Mitte Januar).
Die Mama Samanta hat eine Schulterhöhe von 27 cm.

  • Bany
  • Beppo
  • Jula, Maya und Beppo
  • Jula
  • Samanta
  • Maya
  • Samanta mit Beppo, Bany, Jula und Maya
  • Samanta mit Beppo, Bany, Jula und Maya


Ach, aber die Daten sind so "trocken", schaut euch doch einfach erstmal das tolle Video an, das Florian von der Hundeschule Münsterland gemacht hat, als er uns im Dezember besucht hat: https://www.facebook.com/Hundeschule.Muensterland/videos/1740863792601279/
Unbedingt anschauen! ;-) Seht auch, wie freundlich sie sind, als eine noch unbekannte Person ihren Raum betritt.

Die Welpen können mit 4 Monaten ausreisen und suchen daher genau wie für ihre Mutter Sam ab März ein Zuhause, das sie liebt und ihnen die spannende große Welt zeigt, damit sie tolle Familienmitglieder werden können.

Bitte meldet Euch, wenn ihr einem von ihnen ein Zuhause bieten wollt und teilt diesen Aufruf, damit sie gesehen und entdeckt werden können.

Vereinskontakt Gegen Tierelend in Ungarn e.V.:
Erika Seitz
www.gegen-tierelend-in-ungarn.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
07143 40 44 36

13.1.2018: Wir haben zwei schöne Bilder und ein tolles Video von Inka und Nika erhalten, denen wir im Oktober zu einem neuen Zuhause verhelfen konnten: http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/gluecksfelle-2017#gluecksfelle-2017-10
Diese schönen Aufnahmen möchten wir euch nicht vorenthalten, genau wie den lieben Text, der sie begleitet:

  • Inka (nun Jule) und Nika (nun Amy)_1
  • Inka (nun Jule) und Nika (nun Amy)_2

"Hallo Frau Seitz,
nach gut 3 Monaten sind wir alle total begeistert von Inka (nun Jule) und von Nika (nun Amy). Die beiden haben sich prächtig entwickelt und sich gut bei uns eingelebt. Sie spielen den ganzen Tag miteinander oder mit ihren Spielkameraden vom Reitstall. Beide genießen jeden Tag ihr neues Leben. Sie sind immer gut drauf, einfach "Gute Laune Hunde." Es war die richtige Entscheidung beide Hunde zu nehmen."



Wir freuen uns immer sehr, solche Worte und Berichte zu hören und zu sehen und hoffen, dass auch unsere aktuellen Schützlinge davon profitieren können:
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde

Liebe Grüße, Euer Team von Gegen Tierelend in Ungarn e.V.

  Sie finden uns auf Facebook.