Update 14.1.: Sie haben ihr Zuhause gefunden! <3

6.1.2017: Fast hätte es schon geklappt mit einem neuen Zuhause für uns beide! Aberleider nur fast!
Deshalb suchen wir, Pani (beige, ca. 14 Monate, 23cm, 4,5kg) und Olivia (braun, ca. 8 Monate, 17cm, 6,2kg), immer noch unsere gemeinsame Für-immer-Familie.
Wir sind sehr menschenbezogen und lieben es zu spielen und zu kuscheln. Natürlich sind wir bereits geimpft, gechipt und kastriert.
Wir wollen nicht getrennt werden!

http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-in-deutschland/olivia

Bitte meldet Euch, wenn ihr den beiden ein Zuhause bieten wollt und teilt uns, damit wir gesehen werden können.
Kontakt: 0151-51445593 (Pflegestelle in Regensburg)

Allgemeiner Vereinskontakt Gegen Tierelend in Ungarn e.V.:
Erika Seitz
www.gegen-tierelend-in-ungarn.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
07143 40 44 36

31.12.2017: Wir wünschen euch zuerst einmal einen schönen Silvesterabend. Wie ihr in Florians Video schon gesehen habt, ist er mit seinem Spendenanhänger auch bei uns gewesen. Der Großteil ging an einen Tierschützer in Serbien, der viel mehr Hunde versorgt als wir.
Die auf den Fotos gezeigten Spenden hat er aber speziell für uns gebracht und wir wollen ganz herzlich Danke dafür sagen, es hilft uns eine ganze Weile weiter. Florian, du bist ein Schatz - die Hunde und wir danken für deinen Einsatz ganz herzlich.

  • Spenden der Hundeschule Münsterland_1
  • Spenden der Hundeschule Münsterland_2

Kommt gut ins neue Jahr wünscht
das Team von Gegen Tierelend in Ungarn e.V.

24.12.2017: Schnell ist die Zeit verflogen und das Jahr 2017 neigt sich bereits dem Ende entgegen. Es war wie immer ein Jahr mit einigen Herausforderungen, aber auch zahlreichen Erfolgen. Viele Hunde konnten ein Zuhause finden: jedes Mal ein Leben mit einer neuen Chance. Dank eurer Hilfe und Spenden konnte auch die Situation vorort verbessert werden: hierbei sei die Aktion für neue Hundehütten exemplarisch genannt.
Wir wünschen euch Frohe Weihnachten und danken allen für die erfahrene Unterstützung.
Ohne euch wäre unsere Arbeit nicht möglich, Danke!
Euer Team von Gegen Tierelend in Ungarn e.V.

  • Frohe Weihnachten wünscht Gegen Tierelend in Ungarn e.V.

17.12.2017: Am gestrigen Samstag fand ein Transport statt, der unseren Robert und unsere Rosie wohlbehalten nach Deutschland zu ihren neuen Für-immer-Zuhausen gebracht hat. Wir freuen uns sehr!
Schaut euch die Bilder von Robert an, die wir bereits von dort erhalten haben. Toll, oder?

  • Robert im neuen Zuhause
  • Robert im neuen Zuhause
  • Robert im neuen Zuhause

Bitte vergesst uns und unsere Hunde auch in der Weihnachtszeit nicht:
http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde
Auch Liken und Teilen hilft. ;-)

Liebe Grüße, Euer Team von Gegen Tierelend in Ungarn e.V.

3.12.2017: Nach eurer tollen Teilnahme an unserem letzten Spendenaufruf für neue Hundehütten (Daaanke dafür!!!) konnten wir euch Mitte November zeigen, wie froh und stolz unsere Schützlinge über die neuen Hundehütten sind. Bilder davon findet auf unserer Homepage und bei Facebook.
Nun wollen wir zu Weihnachten ein weiteres Projekt angehen: wir wollen den ehemaligen Schweinestall ausbessern, in dem unsere Hunde ebenfalls untergebracht sind. Wie auf der Collage zu sehen, bröckelt der Putz und das Dach ist auch nicht mehr ganz stabil. Wenn wir nichts ausbessern, werden wir den Stall früher oder später nicht mehr nutzen können. Wir wollen innen und außen neu verputzen bzw. das Dach ausbessern und damit Wetterfestigkeit und Sauberkeit verbessern. Da wir alle ehrenamtlich arbeiten, kommen die Spenden zu 100% den Hunden zugute.

Der ehemalige Schweinestall
Als kleinen Anreiz verlosen wir unter allen Teilnehmern, die diesen Beitrag TEILEN, ihn mit Text KOMMENTIEREN und eine Spende mit dem Verwendungszweck "Schweinestall" an uns senden, eine selbst genähte Impfpasshülle (siehe Bild) von Sabrinas Pashion, die sie als Unterstützung für unsere Aktion kostenlos bereitstellt. Ihr könnt euch natürlich Farbe und Name aussuchen, wenn ihr gewinnt. Den Gewinner geben wir hier bei Facebook am 24.12. bekannt. Die Höhe der Spende ist dabei unerheblich: es werden alle gleich behandelt, egal ob 1 Euro oder 100 Euro. ;-)

Zu gewinnen: eine personalisierte Impfpass-Hülle
Weitere Bilder von Hüllen kann man sich hier anschauen: http://www.sabrinas-pashion.de/galerie/albums/impfpass-huellen/

Wie kann man nun am besten spenden? Am besten hier nachlesen, es geht sogar Paypal: http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/ihre-unterstuetzung

Im Namen der Hunde sagt das Team von Gegen Tierelend in Ungarn e.V. schon mal DANKE im Voraus und wünscht einen schönen 1. Advent.

  Sie finden uns auf Facebook.